Suche
  • +43 676 416 99 32 | office(at)dao-zentrum.at
Suche Menü

Kontrolle ist eine Illusion

Strahlend blaues Wasser mit Wellenmuster

Kontrolle ist eine Illusion

In der aktuellen Situation der Corona-Krise sind wir besonders gefordert. Immer noch spüren wir Einschränkungen in unserem Leben und für manche Menschen ist der Alltag organisatorisch, finanziell und emotional sehr belastend.

Achtsamkeit ist hier eine gute Unterstützung, um wieder zu innerer Kraft und Stabilität zu finden. Akzeptanz, Anerkennen und Zulassen anstelle von Widerstand, Kontrolle und Kampf – so wie es uns die Achtsamkeitspraxis lehrt –  führen langfristig zu mehr Gelassenheit und Entspannung und lassen uns wieder zur Ruhe kommen und Zugang zu unseren inneren Ressourcen finden.
Und mit etwas mehr Abstand erhalten wir auch (wieder) einen besseren Überblick über die Situation.

Dazu möchte ich euch heute einen Text von Laotse vorstellen.

Kontrolle ist eine Illusion

„Der Versuch, äußere Ereignisse zu kontrollieren,
wird uns niemals bleibende Sicherheit bescheren.
Kontrolle ist eine Illusion.

Was immer wir kontrollieren wollen,
spalten wir von uns ab.
Was immer wir heil machen wollen,
verderben wir.
Das Leben ist heilig
und fließt genauso, wie es fließen sollte.

Wir kehren zu unserem Atem zurück.
Er weiß genau, was zu tun ist,
und hebt und senkt sich ohne bewusste Kontrolle.
Auf dieselbe Weise
erfahren wir manchmal Übermaß
und leiden wir manchmal Mangel.
Manchmal behaupten wir uns
und manchmal halten wir uns zurück.
Manchmal haben wir Erfolg
und manchmal scheitern wir vollkommen.

Unsere Aufgabe besteht darin, all dies zu sehen,
ohne es ernst zu nehmen.
So verlassen wir nicht uns selbst.
Wir bleiben in Frieden.“

(Quelle: William Martin, Der Weg der Weisheit, Das Tao Te King für den Alltag, nach Laotse, 29. Kap.)

Sabine Barta, DAO-Zentrum

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.