Suche
  • +43 676 416 99 32 | office(at)dao-zentrum.at
Suche Menü

Sabine Barta

Web: dao-zentrum.at, stresslassnach.at, bbs.co.at

Nach dem Studium der Handelswissenschaft und Psychologie verschlug es mich erst mal für einige Jahre in die Sphären der Werbung und Marketingwelt. Doch die Beschäftigung mit dem, was der Mensch zum Wohlbefinden, Entspannen und Glücklichsein braucht, ließ mich nie los. Und so absolvierte ich parallel die Ausbildung zur Shiatsu-Therapeutin und zur Qigong-Lehrerin und Lehrtrainerin.

Nach vielen Jahren des Unterrichtens von Qigong, Stressbewältigung, Entspannungstechniken und der Zeit als Referentin in Ausbildungsinstituten ereignete sich 2005 die wichtigste Begebenheit in meinem Leben: die Geburt meiner Tochter. Das war eine besonders intensive Zeit, denn ich hatte einige Monate davor gerade das DAO-Zentrum mit meiner Shiatsu-Praxis eröffnet, war nebenbei noch bei einem Verlag beschäftigt und es passierte schon mal, dass ich auf einer Messe oder Weiterbildungsveranstaltung mit Baby im Maxicosy aufkreuzte.

Einige Jahre später, nach der Fachausbildung zur Klinischen und Gesundheitspsychologin nahm auch die Psychologie wieder einen größeren Stellenwert in meinem Leben ein. Und ich konnte schließlich meine psychologische Praxis Stresslassnach in den Räumlichkeiten des DAO-Zentrums eröffnen, welche ich seither mit viel Freude betreibe.

Die Ausbildungen zur MBSR- und Achtsamkeitstrainerin sowie zur MBCT-Lehrerin (Mindfulness Based Cognitive Therapy) bereichern mein Behandlungsrepertoire von stressbedingten Erkrankungen, Erschöpfung, Angst und Depression essentiell.

Die Gründung der BBS Burnout-Bewusstseinsschule gemeinsam mit meinem Mann machte es möglich, unsere Angebote zur Gesundheitsförderung und Persönlichkeitsentwicklung in einem größeren Rahmen für Unternehmen und Organisationen zur Verfügung zu stellen.

Ich bin glücklich und dankbar für die Vielfalt meines Berufs, für die Möglichkeit, als Psychologin den Menschen in seiner Ganzheit zu sehen und zu unterstützen – mit wissenschaftlich fundierten psychologischen, körperorientierten und achtsamkeitsbasierten Methoden. Dies gilt für die Einzelberatung genauso wie die Arbeit mit Teams und Supervisions-Gruppen, die Tätigkeit in meiner Wiener Praxis ebenso wie die Retreats an schönen Plätzen im In- und Ausland.

Was mir die Kraft dazu gibt?
In erster Linie meine Familie und Freunde. Und seit meinem 14. Lebensjahr Yoga und Meditation, später dann äußere und innere Kampfkunst und schließlich bis heute Qigong und Achtsamkeitsmeditation.
Die Philosophie des Buddhismus und Daoismus brachten Demut und Dankbarkeit in mein Leben und Verständnis für das Zusammenspiel von Körper und Geist. Die Zentrierung in meiner Mitte und die Erfahrung, dass das Bewahren dieser Mitte nur durch das Erleben und Akzeptieren der Extreme (Yin und Yang) möglich ist, ist mein Anker und gibt mir täglich Kraft für den Alltag und Beruf. Alles Leben ist Wandlung und der Weg ist das Ziel.

Video zu meiner Arbeit und zur Gründung des DAO-Zentrums – Herzlichen Dank an Martina Petraschka von „Begegnungen mit Mehrwert“ für das Interview bei uns im DAO-Zentrum im Dezember 2019 anlässlich des Sozialprojekts „Frauen für Frauen“!

Psychologin Sabine Barta beim Interview im DAO-Zentrum mit Frauen für Frauen
https://www.youtube.com/watch?v=N50AiykUSHg